Alle Beiträge von Jürgen Ritterbach

völliger anfänger

Info-Termin Breitband Internet

Liebe Dorfbewohner und Dorfbewohnerinnen,
In dieser Woche finden Informationsveranstaltungen / Werbeveranstaltungen von der Firma ‚ Deutsche Glasfaser‘ für den Ausbau des Breitbandausbau des Internets für unsere Dörfer statt:
Montag 07.03. , 19:00 Uhr in Holzheim (Restaurant Frankenheim)
Mittwoch 09.03., 19:00 Uhr in Grefrath (Grefrather Landhaus)
Lanzerath wird dabei nicht zwingend betrachtet. Dafür müssen wir selber mit vereinter Kraft auf die Firma zugehen.
Die Stadt Neuss will dies auch unterstützen, siehe dazu auch folgenden Link der Stadt Neuss incl. Ansprechpartner

Bitte informiert Euch doch an den o.a. Terminen, damit wir in unserer Versammlung nächste Woche uns darüber austauschen können.

Gruß JR

1. Jahreshauptversammlung DGL 2016

Liebe Mitglieder und Mitgliederinnen,

die Einladung zur Versammlung am Dienstag den 15.03.2016 um 20:00 Uhr ist soeben verteilt. Wie ihr schon wisst steht die Wahl des Vorstandes an und es müssen einige Positionen neu besetzt werden. Ein große Beteiligung und Bereitschaft zur Mitarbeitet ist sehr begrüßenswert! Zur Belohnung gilt die Spesenordnung wie vor 2 Jahren 🙂
Gruß JR

2016–01-JHV-Agenda

Internet Breitband

Auch in Lanzerath soll noch in 2016 das Breitbandnetz der Telekom Einzug halten. Mit Hilfe des Vectoring sollen wir Anschlussgeschwindigkeiten bis zu 100MB erhalten. Für uns Anwohner ist das auch die Hoffnung auf die Möglichkeit, im Homeoffice vernünftig arbeiten zu können. Aber auch unser jüngerer Nachwuchs wünscht sich heute schon übliche Services wie ‚TV on demand‘ von diversen Video-Portalen oder einfach schnellere Clips auf you-tube anschauen zu können.
Wir wollen sehen, ob die Großansage der Telekom, die ja auch für unsere Nachbarorte Holzheim, Reuschenberg, Grefrath, Dirkes, Röckrath gilt, nicht nur ein Bluff ist, um abwandernde Kundschaft hinzuhalten.
Meine heutige Anfrage im T-Punkt nach dem Planungen und Startzeitpunkt des Ausbaus bliebt unbeantwortet.

JR

Standort Konverter

Hallo Lanzerather,
entscheidende Schritte zur Findung des Konverter-Standortes stehen aktuell an.
Die Antragskonferenz beginnt am 11. und 12. Januar 2016 jeweils um 9 Uhr in der Stadthalle in Neuss.
Obwohl die Veranstaltung nicht besonders beworben wurde, empfiehlt sich eine Anmeldung, falls man auch tatsächlich der Veranstaltung teilnehmen möchte.
Weitere Details finden alle Interessierten wieder beim Netzbetreiber Amprion bzw. im hier hinterlegentem Link.

Die Bürgerinitiative ‚keinKonverterKaarstNeuss‘ wird sich bereits um 8:00 Uhr dort treffen und ihren Protest gegen den Kaarster Standort kundgeben.

Eine vom Ultranet unabhängige Beobachtung meinerseits:
Die alte, kleine, oberirdische Stromleitung vom Kamberger Hof in Richtung Bauerbahn wurde bereits demontiert. Der Ersatz dürfte durch die unterirdischen 1KV-Stromleitung, die durch unsers Dorf 2014 gezogen wurde, geschaffen worden sein.

Julia Rennert deutsche Vizemeisterin im Tennis der Altersklasse 14

Herzlichen Glückwunsch Julia,
zu deinen Erfolg bei den deutschen Meisterschaften. Auch wenn es jetzt nicht ganz gereicht hat mir deiner Partnerin ganz oben auf dem Treppchen zustehen, so hast Du wieder einen Schritt weiter getan auf der Erfolgsleiter. Die Dorfgemeinschaft wünscht dir weiterhin viel Glück in deinem Sport und Gesundheit und Spaß natürlich dazu!

(vgl Stadtkurier Neuss vom 02.12.2015 Seite 4)

Konverter: Antragskonferenz der Bundesnetzagentur

Die Bundesnetzagentur hat mittlerweile die Antragskonferenz für Abschnitt C der Ultranet-Leitung für den Bereich Osterath-Rommerskirchen auf den 11./12. Januar 2016 in Neuss (Ort: Stadthalle, 09:00 Uhr) festgelegt. Hierin erfolgt auch die Erörterung
des geplanten Doppelkonverters mit seinen beiden potenziellen Standorten (Kaarst Dreiecksfläche und Gohr). Interessierte Personen die an der Veranstaltung teilnehmen wollen, müssen sich vorher anmelden.
siehe Info von Netzbetreiber Amprion

Weitere Einzelheiten erfährt man auch aus den Dokumenten des regelmäßig stattfindenden Konverter-Gesprächskreises, die vom Netzbetreiber der Öffentlichkeit zur Verfügung gestellt werden.

Internet Breitbandausbau

Hallo Lanzerather,

Monika Lindemann und ich diskutierten über den Glasfasernetz-Ausbau der Telekom, der in Grefrath als bald stattfinden soll. Es stellte sich die Frage, ob Lanzerath dabei mit berücksichtigt wird und falls nicht, ob wir Lanzerather eine Anfrage stellen. Dazu müßte jemand den Bedarf ermitteln und dann eine offizielle Anfrage stellen. Gibt es Interessenten aus dem Dorf?
(juerit)

(siehe auch Blog von Herrn Kaumanns)