Bundesfachplanung erhält Vorschläge für Konverterstandorte

Liebe Dorfbewohner,

der Startschuss für das offizielle Verfahren der Standortwahl des Stromkonverters ist gefallen.  Mit der offiziellen Einreichung der Unterlagen bei der Bundesfachplanung vom  Netzbetreiber Amprion, in denen die beiden Standorte Osterath und Kaarst bevorzugt werden, folgen nun die verbindlichen Planungsschritte zur finalen Festlegung des Standortes. Bildlich könnte man sagen, wir befinden uns auf den letzten 5 km eines Marathonlaufs.

weitere Details bitte ich den Anhängen zu entnehmen. Ein wichtiger Informationsabend findet am 15.Nov. 2018 in Neuss statt.

Jürgen Ritterbach

20180920_Presse-Info_Bundesfachplanung Abschnitt C