Archiv der Kategorie: Aktuelles

Neuer Vorstand

Liebe Mitglieder der Dorfgemeinschaft Lanzerath,

auf unserer Mitgliederversammlung vom 10.03. wurde ein neuer Vorstand gewählt:

  1. Vorsitzender – Markus Fröhmelt
  2. Vorsitzende – Sophia Berger
  1. Geschäftsführer – Viktor von Holtum
  2. Geschäftsführerin – Daniela Macikowski
  1. Kassierer – Peter Kauerz
  2. Kassierer – Frank Below

Bei unseren ehemaligen Vorstandskollegen Werner Kellers und Jürgen Ritterbach bedanken wir uns auch hier nochmal recht herzlich für die vielen Jahre Vorstandsarbeit für unsere Dorfgemeinschaft.

Euer Vorstand

Mitgliederversammlung 10.03.2020

Für die Mitglieder der Dorfgemeinschaft Lanzerath findet am 10.03.2020 um 20:00 Uhr wieder die Mitgliederversammlung in unserem Bürgerhaus statt.

Da mit Werner Kellers und Jürgen Ritterbach zwei Vorstandsmitglieder nicht mehr zur Wiederwahl stehen, wird es hier im Vorstand größere Änderungen geben.

Auch das Thema Beitragsordnung steht neben anderen Themen rund um unser schönes Dorf auf der Tagesordnung.

Über ein zahlreiches Erscheinen, sowie konstruktive Diskussionen würden wir uns wie immer freuen.

Euer Vorstand

Seniorenkaffee 2019

Die Dorfgemeinschaft Lanzerath lud zum diesjährigen Senioren-Kaffee am 06. August alle bereits in Rente gegangenen Mitglieder in unser Bürgerhaus ein.  Dank der vielen Kuchenspenden unserer Mitglieder trafen sich in netter Atmosphäre 28 Seniorinnen und Senioren und alle hatten Spaß beim Kaffeeklatsch und einen kleinen Bierchen.  
Birgitt Ritterbach organisierte zusammen mit Margret von Holtum und Rachel Hülseneck den Nachmittag.
Allen dreien herzlichen Dank für Euren Einsatz!!!  

burst

burst

 

Neuss eleCtric ciTy

Liebe lanzerather*innen,

Unter dem Namen „Electric City Neuss“ (ElCiN) haben die Stadtwerke Neuss mit der Stadt Neuss und der Bergischen Universität Wuppertal im vergangenen Jahr ein großes und innovatives Forschungsprojekt zur Stromversorgung der Zukunft gestartet. Ziel ist es, in den kommenden drei Jahren ein ganzheitliches Quartierskonzept zu konzipieren und umzusetzen. Die Zukunftslösung soll dabei eine Sektorenkopplung sein, das heißt die Zusammenführung der Bereiche Strom, Gas, Mobilität und Wärme. Im Rahmen des Forschungsprojektes hat das Amt für Stadtplanung jetzt eine Online-Befragung über die Homepage der der Stadt Neuss begonnen.
Bürgerinnen und Bürger können dabei in anonymisierter Form ihre Meinungen und Wünsche zur zukünftigen Mobilität und Energieversorgung in Neuss äußern. Der Fragebogen umfasst bis zu 31 Fragen. Zum Teil sind mehrere vorgegebene Antworten möglich. Die Beantwortung nimmt 5-10 Minuten in Anspruch.
Die Umfrage ist unter folgendem Link abrufbar: https://survey-ne.itk-rheinland.de/

Weitere Informationen finden sich unter 

https://www.neuss.de/presse/aktuell/19-07-2019-forschungsprojekt-electric-city-neusshttps://www.neuss.de/presse/aktuell/19-07-2019-forschungsprojekt-electric-city-neuss

 

Bundesfachplanung erhält Vorschläge für Konverterstandorte

Liebe Dorfbewohner,

der Startschuss für das offizielle Verfahren der Standortwahl des Stromkonverters ist gefallen.  Mit der offiziellen Einreichung der Unterlagen bei der Bundesfachplanung vom  Netzbetreiber Amprion, in denen die beiden Standorte Osterath und Kaarst bevorzugt werden, folgen nun die verbindlichen Planungsschritte zur finalen Festlegung des Standortes. Bildlich könnte man sagen, wir befinden uns auf den letzten 5 km eines Marathonlaufs.

weitere Details bitte ich den Anhängen zu entnehmen. Ein wichtiger Informationsabend findet am 15.Nov. 2018 in Neuss statt.

Jürgen Ritterbach

20180920_Presse-Info_Bundesfachplanung Abschnitt C

 

Verleihung St. Sebastianus Ehrenkreuz an Hermann Müller

Am 25.Juli 2018, dem Patronatstag der Neusser Scheiben Schützen Gesellschaft von 1415, wurden unserem Dorfgemeinschaftsmitglied Hermann Müller gleich zwei Ehrungen zuteil. Zum einen ist er bereits 50  Jahre Mitglied in der Neusser Scheiben Schützen Gesellschaft und des weiteren wurde er für seine im diesem Jahr 34 Jahre ehrenamtliche Tätigkeit für Menschen mit geistiger Behinderung  besonders geehrt:
der Bund der Historischen Deutschen Schützenbruderschaften verlieh ihm das St. Sebastianus Ehrenkreuz!

Lieber Hermann ,
alle Dorfgemeinschaftsmitglieder und der Vorstand gratulieren Dir herzlichst zu Deiner Ehrung!