Erntedankfest

54. Erntedankfest 

Ist das Fest schon wieder vorbei?  
Alle Lanzeratherinnen und Lanzerather mit all Ihren Gästen,  den Heimatfreunden aus Lüttenglehn, den Grefrather Schützen mit ihrem Schützenkönig Frank Demuth voran, feierten unsere neue Erntekönigin Pauline I.  anlässlich Ihrer Krönung am Samstag, den 5. Oktober 


v.l.: Tilly,  Königin Pauline I.  und Clara Berger  

Alle Vorbereitungen verliefen perfekt, das Wetter blieb zumindest bis zum Samstag noch trocken und so konnten ca. 350 Gäste ausgelassen feiern.  Zur großen Party-Gemeinde gesellten sich viele junge Gäste hervorragend gekleidet, um dem Bayerischen  Ambiente wieder ein perfektes Flair zu geben.   Die Band ‚The Realtones‘ trat in einer gestärkten Formation auf:  an der E-Gitarre spielte wieder einmal Tommy (bekannt vom Sound Convoy) und am Bass wurde Andy sehr gut vertreten von Andy, dem Ex-Bassisten der  Band Different Colour.  Stefan und Dani sangen sich wieder in die Herzen der Zuhörer und zogen bis spät in die Nacht immer wieder die Gäste aufs Parkett.  Danke für Eure tolle Stimmung!!!

Am verregneten Sonntag haben die ‚Original Holzheimer‘ wieder einen tollen Sound zum Frühschoppen  geliefert und uns grandios bis hin zur Ermittlung  unserer zukünftigen Königin mit  Volks- und Schlagermusik begleitet.  Stephanie Brüggen zog mit der 9. Nelke das Glückslos und wird Pauline nächstes Jahr am 03. Oktober 2020 dann ablösen.  Wir freuen uns mit Dir, liebe Steffi,  dass auch du in deinen jungen Jahren Spaß am Fest findest und als Erntekönigin unser kleines Dorf Lanzerath vertritts!
Besucht wurde der Frühschoppen auch von unseren Neusser Politikern: allen voran Hermann Gröhe (MdB) und Gisela Hohlmann (stellvertr. Bürgermeisterin)  sowie dem neuen CDU-Kandidaten zur nächsten Bürgermeisterwahl ,  Jan-Phillip Büchler. 

Pauline sei nochmals gedankt für das freudige Fest!  Du hast nicht nur am Freitag beim Schmücken alle Helfer sondern auch am Samstag vor der Zeremonie unsere Tanzfrauen köstlich bewirtet.     
So gestärkt konnten Bogentanz und Volkstanz perfekt gelingen. 

Freuen wir uns alle auf 2 wundervolle Amtsjahre unserer jungen Königinnen und genießen wir mit ein paar Bildern nochmals unser traditionelles 54. Erntedankfest 2019   !!!!!!! 

 

 

 

 

===================================================
Ankündigung vor dem Fest  
===================================================

Am 5. und 6.Oktober 2019 feiern wir unser traditionelles Erntedankfest. Das Dorf sowie das Festzelt erstrahlen im herbstlichem Schmuck und die Dorfbewohner erfreuen sich bester Laune bei hoffentlich schönstem Herbstwetter.

In den Tagen vor dem Fest werden das Dorf und der Festplatz von den Bewohnern herausgeputzt. Am Freitag, den 4.10.2019 treffen sich die Dorfbewohner im Festzelt, um dieses für die Festtage in herbstlichem Glanz erscheinen zu lassen. Neben alten Landarbeitsgeräten wird das Zelt dem Anlass angemessen mit Gemüse, Getreide, Mais und Sonstigem aus der Landwirtschaft dekoriert.

Das offizielle Programm beginnt am Samstag um 20.00 Uhr (Einlass 19.00 Uhr) zu Ehren der zu krönenden Erntekönigin Pauline I.
(von Trotha)
.

Hierzu führen die Damen der Dorfgemeinschaft einen Bogen- und einen Folkloretanz auf. Den musikalischen Rahmen bildet wie im vergangenen Jahr die Band The RealTones (www.therealtones.de).

Der Sonntag wird um 11:00 Uhr mit dem bereits traditionellen bayrischen Frühschoppen eröffnet. Für die musikalische Unterhaltung sorgen die Original Holzheimer. Für die kleine Gäste sorgt eine Kinderbelustigung mit vielen kurzweiligen Spielchen. Jung und Alt können daneben ihr Glück bei einer Tombola versuchen.

Am Nachmittag, ca. 14:45 Uhr, folgt die Ermittlung der zukünftigen Lanzerather Erntekönigin für die Amtszeit 2020/2021.

Der Eintritt ist an beiden Tagen frei:

 

Für alle Lanzerather*innen gilt folgender Aktivitätenplan:

Am Samstag, 28.09.2019 ab 10.00 Uhr werden die notwendigen Arbeiten rund um den Bolzplatz erledigt. Dieses Jahr gibt es besonders viel zu erledigen dort, bevor das Zelt aufgebaut wird! Der Festplatz verlangt mehr und mehr Pflegeaufwand im Randbereich wie im Innern.
Am Freitag, 4.10.2019 wird das Festzelt ab 17.00 Uhr traditionell geschmückt und die Bögen für die Tänze dekoriert sowie zwei Fahnen am Dorfeingang aufgestellt.
Wir benötigen wieder Grünes für die Zeltdekoration, Efeu für die Bögen, sowie Blumen, Zierkürbisse, Nüsse und Kastanien für die Tischdekoration. Ebenfalls wollen wir Arbeitshandschuhe und Rosenscheren verwenden.

Auch für die letzten Vorbereitungen werden wiederum einige Helfer benötigt. Am Samstag, 5.10.2019 ab 10.00 Uhr treffen wir uns, um die restlichen Arbeiten im und um das Festzelt zu erledigen.

Nachdem wir kräftig gefeiert haben geht leider kein Weg an den Aufräumarbeiten vorbei.  Am Montag, 07.10.2019 geht es deshalb ab 11.00 Uhr weiter. Nach getaner Arbeit lassen wir dann das Fest ausklingen und werden uns mit einem kleinen Imbiss im Bürgerhaus stärken.

 

Wir freuen uns sehr auf dieses Fest und hoffen im Sinne unserer Gemeinschaft auf gutes Gelingen. Gutes Gelingen setzt natürlich voraus, dass sich möglichst viele Dorbewohner an unserem Fest und den Vorbereitungsarbeiten, insbesondere beim Schmücken des Zeltes am Freitag, beteiligen.    
Daher unsere Bitte: Seid möglichst alle dabei!