Internet: FTTH Nachfragebündelung gestartet!

Liebe Mitbewohner und Mitbewohnerinnen Lanzeraths,
Der erste Schritt ist getan!
Nachdem die Firma ‚deutsche Glasfaser ‚ uns am Dienstag im Bürgerhaus die Angebote und Vorgehensweisen erklärte sowie uns auch versicherte, das Lanzerath innerhalb der Nachfragebündelung Grefraths einbezogen wird, müssen wir jetzt die Verträge unterzeichnen in einem Volumen von mindestens 40% der Haushalte, das entspricht nominal etwa 35 Verträge.
Zu diesem Zwecke verteilt unser Team die Anträge an alle Dorfbewohner, die sich als grundsätzlich interessiert gemeldet hatten. Nur wenn sich all diese auch beteiligen, kann es klappen: dann könnten in 2017 Lanzerather Haushalte überhaupt mit einem glaserfaser-Internet (FTTH) bestückt werden. Ansonsten können wir nur darauf vertrauen, dass seitens der Deutschen Telekom deren Ziel ein FTTC-Netz bis Ende des Jahres uns kurz- bis mittelfristig technisch weiterhilft. Allerdings bleiben die Kosten und auch der Zeitpunkt langfristig für ein FTTH-Netz unklar.
also hier nochmals der Appell:
Alle die sich 2 Jahre auf die deutsche Glasfaser einlassen wollen, unterschreiben den Vertrag und werfen ihn bis zum 01.Mai bei Carsten, Monika oder Jürgen in die Briefkästen.
Wir sammeln diese und kontrollieren so die Prozentzahl. Nach dem Termin informieren wir die Haushalte hier auf unserer Homepage und geben das gesammelte Paket Herrn Scheffer (Deutsche Glasfaser).
Viel Glück uns allen!
Jürgen Ritterbach